primadonna.

das französische nombre premier benennt eine reihe von außergewöhnlichen zahlen, welche nur durch eins und sich selbst teilbar sind. die kleinsten primzahlen sind 2, 3, 5, 7, 11, 13, 17, 19, 23, 29, 31, 37 … [die digitalen zahlen 0 und 1 sind weder prim noch zusammengesetzt].

äußerst sympathisch, dass jahrtausende lang kein praktischer nutzen aus dem wissen über sie gezogen werden konnte. und obwohl sie stets einen großen reiz ausübten, sind bis heute viele probleme ungelöst.

da diese unberechenbare welt jedoch vorrechnet, dass [666 / (6+6+6)] dasselbe sei wie [777 / (7+7+7)], bleiben wir mit ganzem verstand beim ausgelosten:

höre, israel, der HERR ist unser gott, der HERR allein.

jesus entgegnete: „was steht im gesetz? was liest Du dort?“
er antwortete: „‚Du sollst den herrn, Deinen gott, lieben von ganzem herzen, mit ganzer hingabe, mit aller Deiner kraft und mit Deinem ganzen verstand!‘ und: ‚Du sollst Deine mitmenschen lieben wie Dich selbst!'“
„Du hast richtig geantwortet“, sagte jesus. „tu das, und Du wirst leben.“

2 Responses to “primadonna.”


Leave a Reply

gazouillement.

lesetipps.

librarything.

archiv.

kategorien.

blogoscoop
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

%d Bloggern gefällt das: